• de
  • en
  • sk
  • Neuigkeiten

    15. DHL Sereď Marathon - durch die Augen des Veranstalters und der Radler

    15. 8. 2021

      

    Im Artikel lesen Sie über:

    • Neuigkeiten in diesem Jahrgang
    • Wer ist historisch der 1. Träger eines Trikots für den Sieger der Berg- und        Punktewertung
    • Wie war die Teilnahme am Kinderrennen
    • Reaktionen der Radfahrer
    • Wann beginnt der 16. Jahrgang

     

    Das Jubiläum 15 Jahre kam mit vielen Neuigkeiten

          Der 15. Jahrgang des DHL Sereď Marathons sollte letztes Jahr stattfinden, aber aufgrund der schlimmen Pandemie-Situation in der Slowakei war dies nicht möglich und die Veranstalter haben daher eine freiere Form vorbereitet – Virtuel Ride, die auch in diesem Jahr ihre Unterstützer fand . Statt der Verschiebung des Jubiläumsjahres zu trauern, nutzten die Veranstalter das zusätzliche Jahr für eine noch gründlichere Vorbereitung. Sie haben die Rennstrecke geändert, da in mehreren Gebieten Straßenreparaturen durchgeführt werden. 250 Teilnehmer haben sich für die diesjährigen 101 Kilometer angemeldet. Der Schnellste war Juraj Karas vom PROefekt-Team.

          Das Ziel des Rennens ist es, sich jedes Jahr etwas Neues und etwas Verbessertes einfallen zu lassen. „Wir möchten, dass sich die Radfahrer vor allem sicher fühlen, dass sie das Rennen genießen, verschiedene Serviceleistungen zur Verfügung haben, ein reichhaltiges Paket bekommen und insgesamt den ganzen Sporttag genießen können. All diese Bereiche erfordern einen hohen Personaleinsatz und lange Vorbereitungen und Verhandlungen mit Partnern und Institutionen. Vor zwei Jahren haben wir die Organisation von den ursprünglichen Veranstaltern übernommen, die sich schon entspannen wollten. Wir beschäftigen uns zum ersten Mal mit einigen Dingen, wir lernen durch tun und versuchen, Dinge ständig zu verbessern. Zu den Neuigkeiten für dieses Jahr haben wir auch in Zusammenarbeit mit unseren Hauptpartnern Oliva und Technov ein höheres Niveau der Punkte- und Bergwertung hinzugefügt. Wir haben bereits Wasser von der Firma Lucka in den original TACX-Fahrradflaschen verteilt und auch die Funzone und das Kinderprogramm mit unserem Komplementär DHL Supply Chain Slovakia erweitert, mit dem wir eine 3-jährige Zusammenarbeit unterschrieben haben", so Rennleiter Lukáš Riha.

     

     

    Zum ersten Mal in der Geschichte wurden Trikots für Berg- und Punktewertunggewinner übergeben

          Das 15. Jubiläumsjahr war auch etwas Besonderes in der Übergabe von Trikots für den Fahrer mit den stärksten Beinen in den Hügeln und den schnellsten in der Punkktewertung. Dank einem unserer Hauptpartner, dem Tankstellennetz Oliva, hat der Gewinner der Bergwertung, Samuel Oros, das grüne Trikot angezogen und zusätzlich noch einen Pokal, Sachpreise und eine finanzielle Belohnung mit nach Hause genommen .

          Die Punktewertung übernahm zum ersten Mal die Firma Technov, die sich mit Lufttechnik beschäftigt. Sie hatte jedoch den gleichen Sieger wie die Bergwertung, so dass Samuel Oros zum zweiten Mal sein Trikot wechselte und für einen weiteren Pokal sowie einen Geld- und Sachpreis nähte.

     

     Startpaket voller Überraschungen

          Die große Attraktion des Rennens war das Startpaket selbst, das viele nützliche Dinge für Radfahrer verbarg. Neben den üblichen Dingen wie Fahrrad-Chip, Nummern- oder Online-Ergebnisdienst war auch eine spezielle TACX-Fahrradflasche in der DHL Sereď Marathon-Edition dabei. Es versteckte auch den Kaffee von Coffee Veronia, Champagner Hubert Sekt, einen 1,5 m Respekt -Aufkleber von Hobby-Radfahrern, ein Mittagsessen- und Tombolaticket, eine Trinkkur, Rabattgutscheine für den Einkauf von Sportgeräten und Kleidung oder Süßigkeiten von unseren Partnern.

     

    Sereďmaratónik zog auch eine Rekordzahl von Kindern an

          Im Vergleich zum 5. Jahr von Sereďmaratónik nahm am Start des Rennens für die Kleinsten dreinfach so viele Teilnehmer teil. Bis zu 250 Kinder haben beim Rennen im Parkgelände ihre Kräfte gemessen. Nach dem Rennen wurden in der DHL Fanzone verschiedene Wettkämpfe und jede Menge Spaß vorbereitet. Die große Kinderzahl hat die Veranstalter  angenehm überrascht, was von der wachsenden Popularität dieses Rennens und des Radsports selbst zeugt.

          „Das Kinderrennen wird jedes Jahr immer beliebter. Wir haben in den letzten Jahren 80, 90 Kinder bekommen. Natürlich haben wir mit einer größeren Zahl gerechnet und 130 Päckchen vorbereitet, in denen die Kinder eine Fahrradflasche, ein Trinkregime, Süßigkeiten, Malbücher, ein Kinder-Tombolaticket, eine Medaille usw. fanden. Dieses Jahr hat uns die Zahl überrascht und uns ein bisschen verwundert. Kamen mehr als 250 Kinder. Trotzdem haben wir versucht, jedem Kind etwas zu geben. Verschiedene Wettbewerbe, Spiele, eine Kindertombola wurden vorbereitet. Die Kinder haben es genossen und darüber freuen wir uns", sagte Barbora Javorová, Koordinatorin des Kinderrennens Sereďmaratónik.

     

     Das DHL Sereď- Marathon war wieder ECO

           Jedes Jahr versuchen die Veranstalter, nicht nur die Gesamtorganisation des Rennens, sondern auch dessen Auswirkungen auf die Umwelt zu verbessern. Auch in diesem Jahr gab es auf dem Platz eine Mülltrennung oder „Zapfstationen" für das Wasser, die die Plastikflaschen vollständig ersetzten. Und Besteck, Gläser und Teller aus Plastik sind beim DHL Sereď Marathon längst vorbei.

     

    Wettbewerb um die aktivsten Gemeinden

     Jedes Jahr treten die einzelnen Dörfer gegeneinander an, welches bei der Vorbereitung            und Förderung der Radfahrer am aktivsten sein wird. Es ist eine starke Energie und wir        glauben, dass sie die Radfahrer spüren. Applaus, Aufmunterung und Jubel geben den   Radfahrern Energie und daraus können sie dann z.B. In den Hügeln. schöpfen:-) Dieses    Jahr     hatten es die Organisatoren noch schwerer, denn es haben sich noch mehrere Dörfer angeschlossen. Welche 3      Gemeinden gewinnen, erfahren Sie schon bald.

     

    Diesmal auch im Staatsfernsehen

           Eine angenehme Überraschung war auch der Bericht im RTVS, der das i-Tüpfelchen zum Abschluss der gesamten Veranstaltung war. Wir wussten nicht, dass unsere Veranstaltung auch das Fernsehen anziehen würde. Dazu trägt unserer Meinung nach auch unsere neue PR-Verstärkung Zuzka bei, die in diesem Segment tätig ist und sich um aktuelle Informationen aus der Veranstaltung in den sozialen Netzwerken kümmerte. Ein weiterer schöner Fernsehbericht wurde von Hlohovská televizia vorbereitet.

         

      Ohne Partner geht es nicht

           Je größer die Aktion, desto größer die Unterstützung von Partnern und Institutionen. Das gleiche gilt auch hier. Wir danken der Stadt Sereď, der Selbstverwaltungsregion Trnava, allen Partnern und Medienpartnern, die uns unterstützt und sichtbar gemacht haben, damit Sie uns kennenlernen und kommen können.

     

    Reaktionen nach dem Rennen

    JURAJ KARAS – GESAMTGEWINNER: 

    Ich freue mich  über den Sieg. Wir haben gut mit Samuel Oros zusammengearbeitet und in Svrbičák haben wir im Grunde genommen das Rennen entschieden, auch wenn wir in diesen kleinen Hügeln manchmal eine Gruppe nah hinter uns sahen. Die Registrierung kann ich nicht beurteilen- ein Treuhänder hat die Nummer gewählt. Nicht einmal das Buffet auf der Strecke - wir sind darüber geflogen. Mit der Organisation und dem Mittagessen im Ziel waren wir zufrieden. Sogar anpassende Preise. Das nächste Jahr wäre ich froh, wenn das Rennen wieder seine ursprüngliche Länge hätte.

    SAMUEL OROS - GEWINNER DER BERG- UND PUNKTEWERTUNG:

    Ich war zum ersten Mal beim Rennen dabei und habe von Freunden, die schon beim Sereď Marathon gestartet sind, von Ihnen gehört. Das Rennen hat mir gefallen. Organisatorisch war es gut gesichert und vor uns fuhr noch ein Polizeiauto, das die Kreuzungen sperrte und die entgegenkommenden Fahrzeugen abstellte. Am Anfang ging es nicht gut, aber ich habe es geschafft, 2 Punkte bei dem ersten Geschwindigkeitsbonus zu bekommen. Ich bin den ersten Bergbonus nur  durchgefahren und nichts genommen. Mitten im Rennen, als es von Sokolovce aufwärts ging, bin ich sofort losgefahren und habe den Bergbonus gewonnen, und da sind wir an der Spitze nur drei allein geblieben. Ab diesen Moment ging es  mir  gut bis ins Ziel. Den letzten Geschwindigkeitsbonus habe ich bereits gewonnen, als ich die beiden verbleibenden Gegner bewachte. Anschliessend hatte einer von Ihnen eine Reifenpanne, also fuhren wir nur zwei bis ins Ziel, wo ich auf den letzten Metern den Spurt verlor. Aber ich freue mich trotzdem über den Gewinn von zwei schönen Trikots und den zweiten Gesamtplatz.

     ĽUBOŠ MIKLOVIČ - WETTBEWERBER UND VERANSTALTUNGSPARTNER PIERRE BAGUETTE

    PIERRE BAGUETTE ist seit 2018 ein fester Partner von Amateur- sowie auch von Profisportveranstaltungen und Meisterschaften, daher empfing ich gerne ein Gespräch mit Lukáš über den Aufbau einer Partnerschaft für den DHL Sereď Marathon 2021. Wir haben die Partnerschaft mit schneller und effektiver Kommunikation eingestellt und Ich  glaube, dass die Leute unsere Produkte mochten. Wir sind auch in der Saison 2022 an der Partnerschaft interessiert und ich denke, dass wir unsere Partnerschaft zu einem weiteren Niveau bringen, von dem wir alle profitieren werden.

     BAYNACH RADFAHRER-TEAM

    Mit unserem Team nehmen wir seit mehreren Saisons regelmäßig an dem Rennen teil und können nach dem letzten Sonntag nur sagen, dass der DHL Sereď Marathon derzeit der am besten organisierte Radmarathon in der Slowakei ist. Was ist gut auch im Vergleich zur Organisierung österreichischer Radrennen wie der Leithabergradmarathon oder der Neusiedlerseeradmarathon.

    Wir sehen uns am 22.05.2022 !

    Auch der diesjährige DHL Sereď Marathon enttäuschte nicht. Er bestätigte seine Qualitäten mit der Anzahl von Teilnehmern, Auszeichnungen und Menschen, die bei der Organisation geholfen haben. Wir können uns schon alle auf das nächste, 16. Jahr freuen, das wieder in den internationalen UCI-Kalender aufgenommen wurde.

           Die Veranstalter nehmen sich nun ein paar Tage frei und beginnen langsam mit den Vorbereitungen für das nächste 16. Jahr in Folge. Die Neuigkeiten, die sie bisher auf dem Papier haben, werden in einem Jahr Realität.

         

           Offizielle Fotos finden Sie auf der Seite in unserer GALERIE

           Vergessen Sie nicht, unseren sozialen Netzwerken, Facebook und Instagram zu folgen.

           Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme und freuen uns, Sie bei anderen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. ;-)

     

     

    Rennveranstalter

    Radsportverein
    SK CYKLO-TOUR Sered

    Mitorganisatoren

    OZ Cyklisti z okolia Hlohovca
    OZ Mam rad cyklistiku

    Folgen Sie uns

    Kontakt

    SK Cyklo-Tour Sered
    Dom kultury, Skolska 1
    Sered, 92601, Slovakia

    ICO: 37838784
    IBAN: SK9809000000000201755426

    Top